Facebook Twitter menu
de  |  en

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Foto: Ian Ehm

Dr. Helga Schwarzwald
office@freier-rundfunk.at

Helga Schwarzwald studiert Rechtswissenschaften in Salzburg. Nach ihrer Gerichtspraxis und ihrer Dissertation, in der sie sich mit dem Verhältnis von Strafrecht und Pornographie befasst,  folgen prägende Jahre als Co-Betreiberin und Beraterin der unabhängigen feministischen Frauneberatung in Salzburg. Mit Umweg über Amsterdam kommt sie 2002 nach Wien.

Seit 2003 gestaltet Helga Schwarzwald die Entwicklung von Community Medien in Österreich und Europa mit. Von 2004 - 2011 ist sie Geschäftsführerin von Radio Orange 94.0. Gemeinsam mit internationalen Partner_innen realisiert sie in dieser Zeit eine Vielzahl von Medien-, Kunst- und Bildungsprojekten, wie etwa Fathomizing Memory.

Aufgrund ihres Engagements im Vorstand des Verbands Freier Radios Österreich sowie der IG Kultur Österreich sammelt Helga Schwarzwald umfangreiche Erfahrung in der Advocacy Arbeit. 2014 übernimmt sie die Leitung der österreichweiten Interessensvertretung des Freien Rundfunks und engagiert sich auf nationaler wie internationaler Ebene für Meinungs- und Informationsfreiheit, wobei ihr Fokus auf der Selbstrepräsentation minoritärer und ausgegrenzter Postitionen im öffentlichen Diskurs liegt.

Seit 2008 intensiviert sie außerdem ihre Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst als Künstlerin und Kuratorin.

Foto: Roman Hammer

ASSISTENZ DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

Mag.a Vera Wolf, BA
assistenz@freier-rundfunk.at

Vera Wolf studierte Rechtswissenschaften und Politikwissenschaft in Innsbruck und Paris. Während ihres Studiums engagiert sie sich als Rechtsberaterin bei der Unabhängigen Rechtsberatung des Diakonie Flüchtlingsdiensts. Sie leitet überdies Workshops für Schüler_innen in politischer Bildung sowie zu den Themen Flucht und Migration. Nach Abschluss ihrer beiden Studien ist sie im In- und Ausland im Kontext internationaler Organisationen tätig, so etwa als Referentin für humanitäre Angelegenheiten und Entwicklungszusammenarbeit bei der Ständigen Vertretung Österreichs bei den Vereinten Nationen in New York. Zuletzt arbeitet Vera Wolf an der Begutachtung und dann an der operativen Umsetzung des „Hass-im-Netz“-Paketes im Rahmen der Verbrechensopferhilfe. Seit April 2021 unterstützt sie Geschäftsführerin Helga Schwarzwald als Assistentin.