Facebook Twitter menu

Radiopreis der Erwachsenenbildung 2020: Das sind die Nominierten und Ausgezeichneten aus den Freien Radios!

07.11.2020
Foto (Radiofabrik): Christina Steinböck, Gestalterin von "Tell Together - Das Hörspiel zur Corona-Krise"

Der österreichische Radiopreis der Erwachsenenbildung wird auch heuer wieder verliehen. Die Nominierungen wurden kürzlich bekannt gegeben.

Beim Radiopreis werden Hörfunksendungen ausgezeichnet, die einen wertvollen Beitrag für die Erwachsenenbildung leisten. Der Radiopreis der Erwachsenenbildung wird seit 1998 in Ergänzung zum Fernsehpreis der österreichischen Volksbildung (nunmehr Fernsehpreis der Erwachsenenbildung) von den preisstiftenden Verbänden der österreichischen Erwachsenenbildung (KEBÖ) vergeben.

Für die aktuelle Preisvergabe hat eine Jury im Oktober 2020 aus 153 eingereichten Produktionen 18 Radiosendungen in den Kategorien Kultur, Information, Bildung/Wissenschaft, Interaktive und experimentelle Produktionen und in der Kategorie Sendereihen nominiert. Davon gingen acht Nominierungen an Freie Radios in Österreich und zehn an den ORF (Ö1 und FM4).


 

 


Der Radiopreis der Erwachsenenbildung umfasst fünf Kategorien.

In der Kategorie Kultur ist nominiert:
„Eure Heimat ist unser Albtraum” | Radio Stimme: Mahsima Kalweit | Radio Orange 94.0
In der Kategorie Information sind nominiert: 
Mahmoud und die Kunst des Kopiergesprächs | Offenes Fenster: Evelyn Blumenau, Walter Kreuz | Radio Orange 94.0
„Die vergessene Hölle” | Information: David Freudenthaler, Michael Mayrhofer, Philipp Pankraz | Freirad - Freies Radio Innsbruck, Radio Agora 105 I 5
In der Kategorie Bildung (Eduard-Ploier-Preis) ist nominiert:  
Barrierefreiheit in Museen | barrierefrei aufgerollt: Markus Ladstätter | Radio Orange 94.0
In der Kategorie prozessorientiertes/interaktives Radio sind nominiert: 
-Was ist normal?” | Radiofabrik Workshop Productions: MMag. Alexander Naringbauer, SchülerInnen der Klasse 7M des MORG Grödig (Schuljahr 2019/20) | Radiofabrik - Freier Rundfunk Salzburg 
- „Hörpfade binational - Leben mit NS-Geschichte” | Hörpfade binational TeilnehmerInnen | FRO - Freier Rundfunk Oberösterreich
Tell Together - Das Hörspiel zur Corona-Krise | Radiofabrik-Productions: Mmag.phil.art. Christina Steinböck |Radiofabrik - Freier Rundfunk Salzburg 
In der Kategorie Sendereihen/Themenschwerpunkte ist nominiert: 
- „Kulturelle Nahversorgung auf dem Land und in der Stadt” | Programmschwerpunkt der Freien Radios Österreich: Gestalter_innen von allen 14 Freien Radios, Koordination: Mag.a Eva Schmidhuber


Wir gratulieren allen nominierten Radiomacher_innen und ihren Sendern ganz herzlich!

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.




< zurück