Facebook Twitter menu

Die Corona-Ampel im Freien Rundfunk

Wir möchten speziell Geschäftsführungen und Mitarbeiter*innen der Stationen ganz herzlich zu diesem Workshop einladen.

ZEIT & ORT: Der Workshop findet am Dienstag, den 13.10.2020 von 14 - 15.30 Uhr via Zoom statt.
Der Link wird nach Anmeldung unter office@freie-radios.at versandt.

INHALT: Ziel des Workshops ist der gegenseitige Austausch im Umgang mit Covid-19 im Rundfunkbetrieb. Input gibt es von Lale Rodgarkia-Dara, die bei Radio Helsinki eine Art Corona-Ampel konzipiert hat. Alle sind eingeladen, ihre persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Aufrechterhaltung des Sendebetriebs während dieser herausfordernden Zeit zu teilen und so gemeinsam nach geeigneten Vorgangsweisen für die Zukunft zu suchen, um bestmöglich die Gesundheit aller bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung des Sendebetriebs im Offenen Zugang zu gewährleisten. 

INPUT: 
Kathryn Hoffmann, Lale Rodgarkia-Dara

Kathryn Hoffmann ist assoziierte Professorin an der Abteilung für Präventivmedizin an der Medizinischen Universität Wien, Hausärztin und Expertin für öffentliche Gesundheit. Das schließt Allgemein- und Familienmedizin, Gesundheitssystemforschung und Versorgungsforschung ein. Sie hat sich mit medizinischer Grundversorgung weltweit beschäftigt.
https://zph.meduniwien.ac.at/abteilungen/abteilung-fuer-sozial-und-praeventivmedizin/

Lale Rodgarkia-Dara ist Co-Geschäftsführerin von Radio Helsinki. Zuvor arbeitete sie unter anderem als freie Journalistin im Bereich Rundfunk und Printmedien, sowie als Autorin und Soundinstallateurin. Sie ist Gründerin der Elektronik Teatime und ist Wiener Produzentin im internationalen Kunstradio-Netzwerk radia radia.fm, Teil des Kollektivs Mz* Baltazar’s Laboratory und beteiligt sich zudem an verschiedenen Kollektiven. 

MODERATION: Helga Schwarzwald
Anmeldung bitte unter 
office@freie-radios.at. Die Teilnahme ist für Mitarbeiter*innen kostenlos. 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!     

 




< zurück